DELFI-Konferenz

Am 25. und 26. Januar 2017 findet in Berlin im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die 2. DELFI-Konferenz statt.

"Fahrgastinformation - Sind wir schon am Ziel?"

Die fortschreitenden Entwicklungen der digitalen Informationslandschaft sind längt zum Innovationsmotor für den Öffentlichen Verkehr geworden – mit ihnen rücken die nachhaltige Vernetzung und Harmonisierung bestehender Daten, Dienste und Auskunftssysteme in greifbare Nähe. Ein Aspekt, den auch die Europäische Kommission verstärkt vorantreibt: Der „Aktionsplan zur Einführung intelligenter Verkehrssysteme in Europa“ unterstreicht die grundlegende Bedeutung einer durchdachten und bedarfsgerechten Fahrgastinformation. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass die Durchgängige Elektronische FahrgastInformation DELFI (Durchgängige Elektronische Fahrgastinformation ) noch nie von so zukunftsweisender Bedeutung war wie heute.

In den vergangenen drei Jahren hat sich vieles getan: Eine neue, hybride und damit leistungsstärkere DELFI-Infrastruktur wurde entwickelt, am 1. Juli 2016 wurde der Verein zu Förderung einer durchgängigen elektronische Fahrgastinformation (DELFI e.V.) gegründet, das Forschungs- und Entwicklungsprojekt DELFIplus steht kurz vor dem erfolgreichen Abschluss. Doch sind wir damit schon am Ziel? Dieser Frage wollen wir auf den Grund gehen und – im Sinne einer kontinuierlichen Weiterentwicklung – über neue Aufgaben und Herausforderungen diskutieren. Weitere Informationen zu den Themenschwerpunkten und Referenten der Konferenz entnehmen Sie bitte unserem Programm-Flyer.

Noch sind wenige Plätze frei - sichern Sie sich heute Ihre Teilnahme an der 2. DELFI-Konferenz in Berlin!

Anmeldung zur DELFI-Konferenz 2017