DELFI-Verein gegründet

Am 1. Juli 2016 haben elf Gründungsmitglieder den „Verein zur Förderung einer durchgängigen elektronischen Fahrgastinformation (DELFI) e.V.“ ins Leben gerufen. Als nationale Koordinationsstelle wird DELFI e.V. den Aufbau von intelligenten Verkehrssystemen insbesondere im Bereich der Fahrgastinformation maßgeblich vorantreiben.

Der Verein entstand aus der gemeinsamen Initiative aller 16 Bundesländer und des Bundes, die Grundlagen für eine aktuelle, verlässliche und flächendeckende Auskunft über Busse und Bahnen im Nah- und Fernverkehr über möglichst viele Informationskanäle bereitzustellen. Deshalb wurde für die deutschlandweite elektronische Fahrplanauskunft (DELFI)  eine neue, zukunftsfähige Organisationsstruktur geschaffen. Zu den Gründungsmitgliedern des DELFI e.V. zählen die Beauftragten der Länder für den Betrieb der elektronischen Fahrgastinformationssysteme – in der Regel  vertreten durch Verkehrsverbünde oder Nahverkehrsgesellschaften. Zum Vorstand wurden Jürgen Roß vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, Wolfgang Schroeder von der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH (mit beschränkter Haftung) und Ludwig Kleintje von der Connect-Fahrplanauskunft GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung), Niedersachsen, gewählt.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemeldung.