Kooperation mit Fährbetreibern

Am 18. April 2016 trafen sich der DELFI-Lenkungsausschuss Vorsitzende Reiner Dölger und  Mitarbeiter der rms GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) mit Michael Maul, dem Vorsitzenden des Deutschen Fähr-Verband e.V. Im Zentrum dieser ersten strategischen Besprechung standen die Möglichkeiten zur Aufnahme von Fährdaten in den nationalen Datenpool von DELFI und die Erfassung von Fähranlegestellen im zHV (Zentrales Haltestellenverzeichnis) (Zentrales Haltestellenverzeichnis). Die Berücksichtigung von Fährfahrplandaten und die Vergabe deutschlandweit einheitlicher Haltestellen-IDs entspricht der intermodalen Vision von DELFIplus: Die Integration konsolidierter Informationen zu Fährverbindungen in die deutschlandweite ÖV-Auskunft würde eine klare Bereicherung der länderübergreifenden ÖV-Auskunft darstellen.

Verband für ganz Deutschland

Der DFV ist ein klassischer Unternehmensverband deutscher Fährbetriebe. Wiedergegründet 1946 in Düsseldorf hat der Verband heute über 50 Mitgliedsbetriebe aller Größenordnungen aus ganz Deutschland – von der Kahn- bis zur Großfähre.

Deutscher Fähr-Verband e.V.

 

H.D.Volz/pixelio.de

Bildquelle: © H. D. Volz/pixelio.de